Intravenöse Infusion

Intravenöse Infusion

Was ist eine intravenöse Medikamenteninfusion?

Unter intravenöser Infusion versteht man die intravenöse Verabreichung großer Mengen von Arzneimitteln oder Lösungen durch die Vene. Die intravenöse Infusion des Arzneimittels im Anästhesieprozess ermöglicht die Verabreichung aller Anästhetika, Muskelrelaxantien und verschiedener Medikamente, die intravenös verabreicht werden können.

Da Anästhetika und andere intravenös verabreichte Medikamente direkt am Kreislauf teilnehmen, wird sichergestellt, dass sie in der gewünschten Dosis in kurzer Zeit wirksam sind. Es ermöglicht die Verabreichung vieler Medikamente in Fällen wie Prophylaxe und Bluthochdruck während Anästhesie und chirurgischen Eingriffen.